datenschutzerklärung

Die Amender AG respektiert Ihr Recht auf Privatsphäre. Diese Erklärung erläutert, welche personenbezogenen Informationen erhoben werden und wie wir diese Informationen verwenden. Zudem sprechen wir darin weitere wichtige Themen bezüglich Privatsphäre und Datenschutz an.

Wer ist für den Datenschutz verantwortlich?

Der Verantwortliche im Sinne des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union und ihrer Mitgliedsstaaten (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Amender AG

Zentralstrasse 22

5610 Wohlen

Schweiz

Tel: +41 79 506 83 80

E-Mail: info@amender.ch

Website: www.amender.ch

Wer ist Ihre Ansprechperson für den Datenschutz bei der Amender AG?

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Gesine Schuchert

Amender AG

Zentralstrasse 22

5610 Wohlen

Schweiz

Tel: +41 76 477 81 12

E-Mail: gesine.schuchert@amender.ch

Website: www.amender.ch

Wie gehen wir mit Ihren personenbezogenen Daten um?

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung bzw. Information des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundlage für die Bearbeitung von personenbezogenen Daten in der Schweiz bilden Art. 4 ff. des DSG. Soweit die Bearbeitung unter den Anwendungsbereich der DSGVO fällt, bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a – c DSGVO für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten die Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen und Grundrechte der Nutzer das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 13 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO als Rechtsgrundlage.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Amender AG unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Welche Daten werden gesammelt, wenn Sie unsere Website besuchen?

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst das System daher automatisiert Daten und Informationen vom System des aufrufenden Rechners oder Mobilgeräts. Dies geschieht durch sogenannte „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Folgende Informationen werden gesammelt:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Standort des Nutzers beim Zugriff (Kontinent, Subkontinent, Land, Stadt)
  • Spracheinstellung des Nutzers im Browser
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Sie können durch die Installation eines Browser-Plugins verhindern, dass die von Google Analytics durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google LLC. gesendet und von der Google LLC. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Auf dieser Website greift keine IP-Anonymisierung. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles des Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles sind Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSG und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Amender AG als Websitebetreiber mit der Google LLC. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Diese Daten werden von Google mit keinen weiteren bei Google vorhandenen Daten zusammengeführt.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google LLC.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an das Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken o.ä. findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Fall der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist die der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Fall der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Monaten der Fall. Dann werden alle Nutzer- und Ereignisdaten von den Google-Server gelöscht. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist nicht möglich.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Welche Cookies verwendet unsere Website?

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website wird bei Google LLC. gehostet und verwendet daher von Google LLC. konfigurierte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computer - oder Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Welche Cookies auf der Amender-Website zum Einsatz kommen, können Sie hier nachlesen: https://policies.google.com/technologies/types?hl=de

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu technischen und Analysezwecken informiert und können über einen Link weitere Informationen dazu abrufen, wie Google Cookies verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies sind Art. 45c lit. b Fernmeldegesetz (FMG) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen, indem z.B. Spracheinstellungen automatisch übernommen werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird, welche Inhalte Sie als Nutzende vor allem interessieren und können so unser Angebot stetig optimieren.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann je nach Einstellung auch automatisiert erfolgen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Dies ist auch je nach Browsertyp auch für jede Website einzeln einstellbar. Weiterführende Informationen zum Verwalten von Google-Cookies im Browser finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/managing?hl=de

Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Was geschieht, wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen?

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die Kontaktangaben auf unserer Website gibt Ihnen die Möglichkeit, mit der Amender AG via E-Mail Kontakt aufzunehmen. Wenn Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, werden Sie betreffende personenbezogene Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • allfällige Telefonnummer
  • allfällige Adressangaben im E-Mail
  • Sonstige mit der E-Mail übermittelte personenbezogene Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang eine Weitergabe an Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin, Irland). Die uns auf diesem Weg übermittelten Daten werden ausschliesslich an Datenspeicherorten innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Es besteht ein Vertrag auf Basis von EU-Standardvertragsklauseln mit Google sowie eine Zusatzvereinbarung zur datenschutzkonformen Verarbeitung der übermittelten Daten.

Die Daten werden ausschliesslich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme dient uns allein zur Bearbeitung derselben. Hieran liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist, d.h. sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen bzw. der Speicherung zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerspruch zur Speicherung muss vom Nutzer im Text der E-Mail deutlich erkennbar formuliert sein. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Welche Rechte haben Sie?

Bei Erhebung personenbezogener Daten stehen Ihnen je nach Anwendbarkeit der rechtlichen Datenschutzvorgaben gemäss Ihres Standortes folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht

Sie können gemäss Art. 8 DSG und Art. 1 VDSG von der Amender AG eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Dieses Recht ist nicht übertragbar und keiner zeitlichen Befristung unterworfen. Ihr Recht auf Auskunft umfasst folgende Angaben:

  • Auskunft über alle Sie betreffenden personenbezogenen, in einer Datensammlung vorhandenen Daten, einschliesslich der Angabe, woher sie stammen;
  • Auskunft über den Zweck der Bearbeitung und gegebenenfalls die Rechtsgrundlagen des Bearbeitens;
  • Auskunft über die Kategorien der bearbeiteten Daten;
  • Auskunft über die Beteiligten an einer Datensammlung
  • Auskunft über Personen und Stellen, an die Daten übermittelt werden (Datenempfänger). Dies beinhaltet die Auskunft darüber, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäss Art. 64 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
  • Auskunft über die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
  • Das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch die Amender AG oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • Das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden
  • Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling gemäss Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Sollten Sie eine solche Auskunft wünschen, wenden Sie sich bitte schriftlich, unter Beilage einer Kopie Ihres Personalausweises an die Datenschutzbeauftragte der Amender AG. Die Kopie Ihrer ID dient ausschliesslich zu Legitimationszwecken. Schreiben Sie bitte möglichst genau, worüber Sie Auskunft verlangen. Ihre Auskunftsanfrage wird innerhalb von 30 Tagen nach Eingang bearbeitet, d.h. Sie erhalten entweder schriftlich einen Auskunftsbescheid oder einen begründeten Entscheid über die Verweigerung der Auskunft.

Recht auf Berichtigung

Sie haben gemäss Art. 15 DSG und Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung gegenüber der Amender AG, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig und unvollständig sind. Die Amender AG wird die Berichtigung unverzüglich vornehmen. Es ist Ihre Aufgabe, uns darauf hinzuweisen, dass vorhandene personenbezogene Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder überholt sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  1. Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es der Amender AG ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  2. Wenn die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmässig ist und Sie die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen.
  3. Wenn die Amender AG die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  4. Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäss Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe der Amender AG gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung trotz Ihres Wunsches auf Einschränkung der Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates fortgesetzt werden kann.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von der Amender AG unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Sie haben gemäss Art. 12 Abs. 2Bst. b und Art. 15 Abs. 1 DSG sowie Art. 17 DSGVO ein Recht auf Löschung aller verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, sofern folgende Gründe zutreffen:

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäss gültiger Rechtsgrundlagen stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmässig verarbeitet.
  • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht der Mitgliedstaaten bzw. dem Schweizerischen Recht erforderlich, dem die Amender AG unterliegt.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäss Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sollte die Amender AG die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und ist gemäss Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft sie unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien und der Implementierungskosten angemessene Massnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung aus den folgenden Gründen und zu den folgenden Zwecken erforderlich ist:

  • Zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information
  • Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft, dem die Amender AG unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der Amender AG übertragen wurde
  • Aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäss Art. 9, Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO
  • Für die im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäss Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das Recht auf Löschung voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Die Amender AG wird diese Löschung innerhalb von 30 Tage vornehmen und auch all allfälligen Datenempfänger anweisen dies zu tun sowie Ihnen die Löschung bestätigen oder in einem begründeten Entscheid mitzuteilen, weshalb die Löschung nicht vorgenommen werden konnte.

Recht auf Unterrichtung

Falls Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber der Amender AG geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismässigem Aufwand verbunden.

Wir sind ausserdem dazu verpflichtet, Sie über diese Empfänger zu informieren.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäss Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ausserdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch die Amender AG zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts dürfen Sie erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von der Amender AG direkt einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der Amender AG übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben gemäss Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Amender AG wird die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Ihrem Widerspruch nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dienst der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für ein allfälliges Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Mit dem Begriff “Dienste der Informationsgesellschaft” sind Dienstleistungen gemeint, die z.B. im Fernabsatz, d.h. ohne gleichzeitige physische Anwesenheit der Vertragsparteien oder elektronisch, d.h. vollständig über Funk, Draht, auf optischem oder anderem elektromagnetischem Weg erbracht werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das DSG oder die DSGVO verstösst, habe Sie das Recht auf Beschwerde bei der jeweiligen für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie anschliessend über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschliesslich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Sie möchten mehr über Datenschutz wissen?

Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG)

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die DSGVO-Elemente dieser Datenschutzerklärung basieren auf der Musterdatenschutzerklärung der Forschungsstelle Recht des DFN-Vereins.

Für den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung ist ausschliesslich die Amender AG zuständig.